Lock iconRectangle 1Rectangle 2 + Rectangle 2 CopyShapeRectangle 1

Kaffee TRE VENEZIE CHF 3.50 für 10 Kapseln!

Die Patente der Nestlé-Kaffee-Tochter sind fast alle ausgelaufen. Deshalb lässt Nestle die Drittanbieter gewähren.

An Nestlés zweitem bekannten Kapsel-System Dolce Gusto hat sich bisher aber kein Klon-Kapsel-Hersteller getraut.

Dolce Gusto ist seit 2006 auf dem Schweizer Markt. Das Kaffee-System, das hierzulande bereits von 300'000 Haushalten genutzt wird, ist noch von vielen Patenten geschützt. Bei den Maschinen-Verkäufen ist man nach eigenen Angaben Nummer 2 in der Schweiz. «Der Schweizer Kaffee-Markt hat noch grosses Potenzial», sagt Christophe Wyss, Chef Nescafé Dolce Gusto, zu BLICK. Erst 40 Prozent der Haushalte hätten eine Maschine für Portionen-Kaffee.

Doch jetzt reiten Anbieter von billigen Dolce-Gusto-Klonen eine erste Attacke. Deren Kapseln sind fast ein Drittel billiger als die Originale. Erste Angebote im Internet stammen von italienischen Lieferanten wie Tre Venezie & Tiziano Bonini.

Sale

Unavailable

Sold Out